Zu Hauptinhalt springen
Advertising

Verpassen Sie keine neuen Kunden, die nach Ihnen suchen. JETZT STARTEN >

Das Schreiben ansprechender Anzeigen stellt eine der wichtigsten Aufgaben beim Erstellen Ihrer Online-Anzeigenpräsenz dar. Es ist wichtig, dass Sie die allgemeine Anzeigenstruktur und Bing Ads-Richtlinien kennen, sodass Sie Werbetexte verfassen können, durch die Benutzer veranlasst werden, darauf zu klicken.

In diesem Studienführer zum Schreiben von PPC-Anzeigen erfahren Sie Grundlegendes zu wichtigen Richtlinien und erhalten Tipps zu Anzeigentexten und Informationen zu Techniken, die Sie beim Schreiben von ansprechenden und relevanten Anzeigen unterstützen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die folgenden Verfahren:

  • Schreiben von effektiven Werbetexten, die den Bing Ads-Richtlinien entsprechen.
  • Übermitteln Ihrer Anzeigen zur Genehmigung.
  • Verwenden von erweiterten Textanzeigen zum Entwerfen längerer Anzeigentexte.

Die Grundlagen

Stellen Sie zunächst immer die Relevanz Ihrer Anzeigen sicher. Eine Möglichkeit zur Verbesserung der Relevanz ist das Verwenden der beliebtesten Suchabfrage-Keywords Ihrer Kunden in den Anzeigentiteln und -texten. Eine hervorragende Strategie für effektive Werbung besteht darin, in der ersten Zeile Ihrer Anzeige oder Ihres Titels ein starkes Keyword zu verwenden.

Nutzen Sie ansprechende, auffordernde Begriffe, die Kunden zum sofortigen Klick auf Ihre Anzeige motivieren. Fordern Sie Besucher in der Beschreibung zu einer bestimmten Handlung auf, wie beispielsweise einen Katalog oder eine Beratung anzufordern, ein kostenloses E-Book herunterzuladen, einen Newsletter zu abonnieren oder einen Rabatt in Anspruch zu nehmen, der nur für kurze Zeit verfügbar ist. Sie können verschiedene Dinge testen, bis Sie das Passende gefunden haben.

Stellen Sie die Produkte und Vorteile Ihres Unternehmens heraus, anstatt übermäßige Werbesprache und Superlative zu verwenden. Beschreiben Sie eine eindeutige Funktion, ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie anbieten. Warum kaufen Kunden Ihr Produkt? Lässt sich damit ein Problem lösen? Kann man damit Geld oder Zeit sparen? Stellen Sie sich nach Fertigstellung der Anzeige vor, Sie wären ein Kunde, und prüfen Sie Ihre Anzeige und Angebotsseite aus dieser Perspektive. Fragen Sie sich selbst:

  • Ist der Inhalt der Seite für die Anzeige relevant? Habe ich Erweiterte Textanzeigen eingerichtet?
  • Verstehen meine Kunden die Seite sofort? Habe ich eine Aussage verwendet, die sie direkt anspricht?
  • Wird auf der Angebotsseite das in der Anzeige genannte Angebot deutlich angezeigt? Wird Ihre Marke auf der Seite eindeutig dargestellt? 

Allgemeine Richtlinien

Microsoft kann die Annahme von Werbeinhalten ablehnen, die nicht den Bing Ads-Richtlinien entsprechen. Beim Verfassen Ihrer PPC-Projekte müssen Sie diese Richtlinien einhalten, um die Wahrscheinlichkeit einer Ablehnung Ihrer Anzeigen verringern zu können. Bei einer Ablehnung kann die Ausführung Ihrer Kampagne verhindert werden, daher sollten Sie den Artikel zu den redaktionellen Richtlinien in Bing Ads Online lesen, um sich mit der Liste des akzeptablen Anzeigeninhalts vertraut zu machen.

Die folgenden vier wichtigsten Tipps zu Anzeigentexten und allgemeine Richtlinien müssen beim Verfassen von Anzeigentext beachtet werden:

  • Nutzen Sie keine beleidigende Sprache oder Schimpfwörter.
  • Bewerben Sie keine illegalen Produkte.
  • Sie dürfen Ihre Kunden nicht täuschen oder einen falschen Eindruck erwecken.
  • Verwenden Sie einen korrekten Stil und fehlerfreie Grammatik in Ihren Anzeigen, und vermeiden Sie gängige Fehler wie mehr als ein Ausrufezeichen pro Satz, wiederholte oder unnötige Satzzeichen oder wiederholte Wörter.

Richtlinien zum geistigen Eigentum

Sie sind dafür verantwortlich, dass durch Ihre Anzeigen und Keywords nicht gegen das geistige Eigentum Dritter verstoßen wird. Unter bestimmten Bedingungen können Sie jedoch markenrechtlich geschützte Wörter oder Ausdrücke verwenden.

Angebotsseiten

Die Angebotsseite Ihrer Anzeige muss eindeutigen Inhalt bereitstellen, der für Ihren Anzeigentext und die Keywords relevant ist. Die Anzeige muss abhängig vom Fokus der Anzeige zu verschiedenen Angebotsseiten führen. Wenn auf die Angebotsseite nicht zugegriffen werden kann, sich diese erst im Aufbau befindet, Popups generiert oder Inhalte enthält, die für Ihren Werbetext nicht relevant ist, kann dies zu einer Ablehnung Ihrer Anzeige führen. Beachten Sie die folgenden Fragen für eine positive Erfahrung mit der Angebotsseite:

  • Ist sie relevant?
  • Ist sie transparent?
  • Ist die Navigation einfach?
  • Können Benutzer das Gesuchte finden?

Erweiterte Textanzeigen

Erweiterte Textanzeigen sind ein für Mobilgeräte optimiertes Anzeigenformat, mit dem Sie längere Anzeigentexte erstellen und den Text Ihrer Anzeige optimieren können, um potenzielle Kunden besser ansprechen zu können, bevor diese auf Ihre Anzeigen klicken. Erweiterte Textanzeigen können problemlos auf Smartphones, Tablets und Desktop-Geräten genutzt werden, sodass Sie überzeugende Handlungsaufrufe für Verbraucher erstellen und mehr Abschlüsse für Ihr Unternehmen erzielen können.

Eine erweiterte Textanzeige enthält drei grundlegende grafische Elemente: den Anzeigentitel, die endgültige URL und den Anzeigentext.

Erweiterte Textanzeigen

Sie können Ihre erweiterte Textanzeige mit Anzeigenerweiterungen verbessern.

Tipps zum Optimieren Ihrer erweiterten Textanzeigen:

  • Überprüfen Sie Ihre Anzeigenerweiterungen, um sicherzustellen, dass sie neue, andere Inhalte enthalten als Ihre erweiterten Überschriften.
  • Fügen Sie Ihre Marke in der Überschrift hinzu, um Vertrauen aufzubauen.
  • Je klarer und genauer Ihr Angebot ist, desto besser. Statt der Aussage „Stark reduziert“ sollten Sie z. B. einen genauen Preisnachlass wie beispielsweise „50 % Rabatt“ angeben.

*Hinweis: Sie können Standardtextanzeigen in erweiterte Textanzeigen über die Microsoft Advertising-Weboberfläche und Microsoft Advertising Editor umwandeln.

Anzeigenanpassung

Mit der Anzeigenanpassung können Sie Ihre Textanzeigen flexibel und auf einfache Art auf die Suchbegriffe eines Benutzers anpassen – zu dem Zeitpunkt, an dem der Benutzer sucht. Eine einzelne Textanzeige kann mit Hunderten Variationen angepasst werden, sodass dann die Anzeige mit der höchsten Relevanz für jeden potenziellen Kunden geschaltet wird.

Anzeigen können basierend auf dem Standort des Benutzers, dem Gerät, den Suchabfragen, der Uhrzeit und vielen anderen Möglichkeiten der Anzeigenanpassung geändert werden.

Klicken Sie zunächst auf die Seite Kampagnen. Navigieren Sie zu Gemeinsame Bibliothek. Erweitern Sie Geschäftsdaten, und wählen Sie dann Anzeigenanpassungen aus. Es wird eine Option Hochladen angezeigt, um einen neuen Anzeigenanpassungsfeeds hochzuladen, dazu eine Liste der vorherigen Uploads (falls verfügbar).

Erweiterte Textanzeigen

Zeichenlimits

Jede Anzeige enthält vier Komponenten: Anzeigentitel, Anzeigentext, Anzeige-URL und endgültige URL. Für jede Komponente gilt ein Zeichenlimit, sodass alle Anzeigen im Netzwerk konsistent sind. Während der Eingabe Ihrer Anzeigen blendet ein Zähler ein, wie viele Zeichen für jede Komponente verbleiben, sodass die Limits bequem eingehalten werden können. Falls Sie das Zeichenlimit überschreiten, müssen Sie die Wörter anpassen, bevor Sie die Anzeige speichern können.

Hier finden Sie einen Vergleich zwischen erweiterten Textanzeigen und Standardtextanzeigen:

Anzeigenteil Standardtextanzeigen Erweiterte Textanzeigen

Anzeigentitel

25 Zeichen

90 Zeichen Unterstützt drei Überschriften mit jeweils 30 Zeichen, getrennt durch ein Leerzeichen und einen vertikalen Balken („ |“).

Anzeigentext

71 Zeichen

180 Zeichen Unterstützt zwei Beschreibungen mit jeweils 90 Zeichen

Anzeige-URL

35 Zeichen

Domäne und Unterdomäne, die automatisch aus Ihrer endgültigen URL (unter Beibehaltung der Großschreibung) sowie zwei anpassbaren URL-Pfaden generiert werden.

Übermitteln Ihrer Anzeigen zur Genehmigung

Nachdem Sie Ihren Text verfasst haben, stellt Bing Ads Feedback bereit, damit Sie Anpassungen vornehmen können und Ihre Anzeigen den grundlegenden redaktionellen Anforderungen entsprechen. Beispiele sind Wortanzahl und fehlende oder falsch formatierte URLs.

Wenn Ihre Anzeige, Keywords und Angebotsseiten alle Bing Ads-Richtlinien erfüllen, kann Ihre Anzeige schon bald nach der Übermittlung online geschaltet werden. Andernfalls dauert es noch ein wenig länger. Bing Ads benachrichtigt die Kunden nicht, wenn ihre Anzeigen genehmigt wurden. Sie können sich die Spalte Auslieferung auf den Registerkarten Anzeige und Keyword auf der Seite Kampagnen ansehen, um den Status Ihrer Anzeigen und Keywords zu überprüfen.

Abgelehnter Inhalt

Wenn Ihre Anzeige abgelehnt wurde, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Sie können auch auf der Registerkarte Anzeige oder Keyword in Bing Ads auf den Pfeil neben dem Status in der Spalte Auslieferung klicken, um Vorschläge für Maßnahmen zu den Gründen für die Ablehnung anzuzeigen.

Zusammenfassung

Beachten Sie diese wichtigen Punkte beim Schreiben von effektiven Anzeigen, mit denen Ihre Produkte und Dienstleistungen beachtet werden:

  • Denken Sie zu jeder Zeit an Ihre Kunden.
  • Stellen Sie die Konsistenz, Relevanz und Genauigkeit Ihrer Anzeige sicher.
  • Lesen und befolgen Sie die Bing Ads-Richtlinien, damit Ihre Anzeige so schnell wie möglich geschaltet werden kann.
  • Mit der Anzeigenanpassung können Sie höhere Klick- und Abschlussraten erzielen.

Vielen Dank, dass Sie den Studienführer zum Schreiben von PPC-Anzeigen gelesen haben. Setzen Sie Ihr Studium fort, oder legen Sie die Bing Ads Certified Professional-Prüfung ab, um akkreditiert zu werden.

Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht alle Features dieses Studienführers in Ihrem Markt verfügbar sind.