Zu Hauptinhalt springen

Mit der Funktion „Mehrfachzuordnungen“ in Bing Ads können mehrere Agenturen mit einem einzelnen Konto verknüpft werden. Dies ist für Agenturwechsel nützlich oder damit eine Agentur oder ein Werbekunde eine einzelne Kundenshell einrichten kann, die auf alle verwalteten Konten Zugriff hat.

Beim Bing Ads-Mehrbenutzerzugriff können Ihre Kunden mit einem Benutzernamen auf mehrere Kundenshells zugreifen. Dies ist für Agenturen nützlich, die Anmeldungen direkt unter der Kundenshell des Kunden besitzen, um die Abrechnung für ihre Kunden zu verwalten. Auch Agenturen, die neue Kundenshells für ihre Kunden einrichten müssen, können diese Funktion nutzen.

Nach Absolvierung dieser Schulung zu den Funktionen „Mehrfachzuordnungen“ und „Mehrbenutzerzugriff“ kennen Sie die folgenden Verfahren:

  • Verwalten einer E-Mail-Adresse und eines Kennworts für alle Konten.
  • Wechseln zwischen verschiedenen Kundenshells mit einer E-Mail-Adresse und einem Kennwort.
  • Hinzufügen von Kunden mit Ihrer vorhandenen E-Mail-Adresse und dem Kennwort, um auf einen neuen Kunden zuzugreifen.
  • Anzeigen von Informationen zu mehreren Kunden und Verwalten Ihrer Standardeinstellungen.
  • Übernehmen der Abrechnung und Zahlungsverpflichtungen sowie Gewähren und Entfernen des Kontozugriffs.

Grundlegendes zu Mehrfachzuordnungen

Eine Kontoverknüpfung hat umfangreiche Auswirkungen. Wenn Sie eine Verknüpfung mit dem Konto eines anderen Kunden herstellen, können Sie auf dieses Bing Ads-Konto zugreifen und dieses verwalten.  Wenn Sie im Gegenzug einem Benutzer Zugriff auf Ihr Konto gewähren, verfügt diese Person, die auch als verwaltender Kunde bezeichnet wird, über Vollzugriff auf die Verwaltung Ihres Kontos und Ihrer Werbemaßnahmen. Dazu zählt auch die Fähigkeit, die Abrechnung zu übernehmen. Hinweis

Als Kontobesitzer können Sie immer steuern, wer Zugriff auf Ihr Konto hat. Sie können bis zu fünf verwaltenden Kunden Zugriff auf Ihr Konto gewähren. Die Zugriffsrechte können auch jederzeit wieder entzogen werden.

Sie können beim Verknüpfen eines Kontos angeben, dass Sie die Abrechnung übernehmen. In diesem Fall übernehmen Sie die Verantwortung für alle Werbekosten, einschließlich der Gebühren, die zum Zeitpunkt der Verknüpfung noch ausstehen. Daher sollten Sie mit dem aktuellen Rechnungsempfänger (bei dem es sich um den Kontobesitzer oder einen Dritten handeln kann) einen Vertrag schließen, bevor dieser optionale Schritt ausgeführt wird.

Übernehmen der Abrechnung

Wenn Sie die Abrechnung übernehmen, müssen Sie über eine gültige Zahlungsmethode verfügen. Wenn Sie Vorauszahlungen für das Konto leisten oder die monatliche Rechnungsstellung nutzen möchten, achten Sie bitte darauf, dass Bing Ads für das Konto mit Vorauszahlung möglicherweise Steuern abziehen muss. Bei einem Konto mit monatlicher Rechnungsstellung müssen Sie zudem einen Insertionsauftrag erstellen, damit Anzeigen geschaltet werden können. Andernfalls wird das Konto pausiert.

Bevor Sie eine Verknüpfung mit einem anderen Konto herstellen, müssen Sie gemeinsam mit dem Kontobesitzer einige Dinge klären: z. B. die Kontonummer des Kontos, zu dem Sie eine Verknüpfung herstellen möchten, das verabredete Startdatum und die Entscheidung, wer für die Abrechnung des Kontos verantwortlich ist.

Verknüpfen eines Kontos

Klicken Sie zum Verknüpfen eines Kontos auf das Zahnradsymbol Zahnradsymbol und dann auf Konten und Abrechnung. Klicken Sie auf die Registerkarte Anfragen. Klicken Sie auf Mit Konto verknüpfen.

Geben Sie unter Verknüpfungsdetails die Kontonummer ein. Die Kontonummer ist eine achtstellige Kombination aus Zahlen und Buchstaben. Geben Sie das Startdatum ein. Dies ist das Datum, an dem Sie mit der Verwaltung des Kontos beginnen möchten.

Fügen Sie einen optionalen Hinweis hinzu, der hilfreiche Informationen zum Kontobesitzer enthält. Klicken Sie auf Anfrage senden, wenn Sie die Abrechnung nicht übernehmen möchten, oder wählen Sie für die Option Zahlungspflichtiger die Option Ich übernehme die Abrechnung aus.

Wählen Sie Art der Bezahlung (Vorauszahlung, spätere Zahlung mit Abrechnungslimit oder monatliche Rechnungsstellung) und Zahlungsmethode (Ihre Zahlungsweise) aus. Für Konten mit monatlicher Rechnungsstellung müssen Sie einen Insertionsauftrag erstellen, damit für das Konto fortlaufend Anzeigen geschaltet werden, auch wenn die Verwaltungsaufgaben von einer anderen Person übernommen werden. Klicken Sie auf Anfrage senden.

Erfahren Sie mehr zum Übernehmen der Abrechnung, zum Abbrechen von Anfragen, zum Aufheben der Verknüpfung von Anfragen und zum Überprüfen, wer Zugriff auf Ihre Konten hat.

Grundlegendes zum Mehrbenutzerzugriff

Wenn Sie mit verschiedenen Konten arbeiten sowie mehrere Benutzernamen verwalten und nachverfolgen, kann dies für Sie und Ihr Unternehmen zu Reibungsverlusten führen. Mit dem Mehrbenutzerzugriff können Sie eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort verwenden, um auf alle Bing Ads-Kunden zuzugreifen, sodass Sie auf einfache Art mehrere Konten verwalten können.

Mit dem Mengenworkflow für den Mehrbenutzerzugriff können Sie mehrere konsolidierte Anmeldungen gleichzeitig einrichten. Am Besten erreichen Sie den Mengenworkflow über das Menü Tools. Dort können Sie die Vorschläge herunterladen und anzeigen sowie die Datei auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Wenn Sie neue Benutzer hinzufügen möchten, fügen Sie den aktuellen Benutzernamen des Kunden und den neuen Benutzernamen hinzu, die konsolidiert werden sollen.

Laden Sie die fertig gestellte Datei in den Workflow hoch, und klicken Sie auf Überprüfen. Sehen Sie sich die Ergebnisse der Überprüfung an, und stellen Sie sicher, dass keine Probleme aufgetreten sind. Alle Benutzer sind hervorgehoben, sodass Sie überprüfen können, ob dies Ihren Wünschen entspricht. Schließen Sie das Zusammenführen ab, indem Sie auf Benutzernamen zusammenführen klicken.

Falls Sie aus Versehen einen falschen Benutzer mit einer einzelnen Anmeldung konsolidiert haben, wechseln Sie einfach zur Seite Zugriff verwalten für den konsolidierten Benutzernamen, und klicken Sie auf den Link Benutzernamen zurücksetzen. Dadurch wird der Benutzer aus der konsolidierten Anmeldung entfernt, und der Benutzer kann wieder seinen alten Benutzernamen verwenden.

Beachten Sie, dass nach dem Zusammenführen eines Benutzernamens dieser nicht mehr zum Anmelden bei Bing Ads über das Internet verwendet werden kann. Wenn Sie also eine Anmeldung mit Zugriff auf 5 Konten hatten und eine andere mit Zugriff auf 10 Konten, müssen Sie zwischen diesen Kunden wechseln, um alle Ihre Konten anzuzeigen.

Wie greife ich als eingeladener Benutzer auf Bing Ads zu?

Angenommen, Sie wurden als neuer Benutzer zu Bing Ads eingeladen. (Wenn Sie die E-Mail mit dem Betreff „Einladung zu Bing Ads“ nicht kurze Zeit später, nachdem der Administrator des Kontos Sie eingeladen hat, erhalten, überprüfen Sie bitte, ob die E-Mail möglicherweise in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben wurde.) Sie haben 30 Tage Zeit, um Ihr Konto zu aktivieren, nachdem Sie die E-Mail mit der Einladung erhalten haben.

Wenn Sie sich zum ersten Mal bei Bing Ads anmelden möchten, suchen Sie nach der E-Mail, die von Bing Ads mit dem Betreff „Einladung zu Bing Ads“ an Sie gesendet wurde. Klicken Sie in der E-Mail unter Erste Schritte auf den Link.

Wählen Sie dann die für Sie geeignete Option aus:

  • Vorhandene E-Mail-Adresse verwenden. Sie geben Ihre E-Mail-Adresse ein und überprüfen die Verfügbarkeit dieser E-Mail-Adresse.
    • Wenn Sie diese E-Mail-Adresse bereits zum Anmelden bei Microsoft-Produkten verwenden, melden Sie sich einfach an und werden direkt zu Bing Ads weitergeleitet.
    • Wenn Sie diese E-Mail-Adresse noch nicht zum Anmelden bei einem Microsoft-Produkt genutzt haben, wechseln Sie zu Microsoft-Konto, und registrieren Sie sich für ein neues Konto.

 

Verwenden einer vorhandenen E-Mail-Adresse

  • Neue E-Mail-Adresse erstellen. Wir leiten Sie zur Registrierungsseite des Microsoft-Kontos weiter. Hier können Sie sich für eine neue E-Mail-Adresse registrieren.

Geben Sie auf der Seite mit den Benutzerinformationen die E-Mail-Adresse ein, die Sie für kritische Warnungen verwenden möchten. (Diese Kontakt-E-Mail-Adresse kann von der E-Mail-Adresse abweichen, die Sie zum Anmelden bei Bing Ads nutzen.) Klicken Sie auf Speichern.
 

Zusammenfassung

Mit den Funktionen „Mehrfachzuordnungen“ und „Mehrbenutzerzugriff“ in Bing Ads können Sie Ihre Kunden beim einfachen Verwalten mehrerer Konten unterstützen.

Hauptaspekte:

  • Sie können alle Konten mit einem Kunden verknüpfen und diesen Kunden als Rechnungsempfänger im Konto festlegen.
  • Sie können den Übergang von Kunden von einer Agentur zu einer anderen unterstützen, indem für einen beliebigen Zeitraum beide zugreifen können.
  • Kunden mit mehreren Shells können Berichte in allen Konten in ihrem Besitz oder unter ihrer Verwaltung unabhängig von anderen Verknüpfungen ausführen, die möglicherweise ebenfalls vorhanden sind.

Vielen Dank, dass Sie die Schulung zu den Funktionen „Mehrfachzuordnungen“ und „Mehrbenutzerzugriff“ gelesen haben. Setzen Sie Ihre Schulung fort,  oder legen Sie die Bing Ads Accredited Professional-Prüfung ab, um akkreditiert zu werden.

Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht alle Features dieser Schulung in Ihrem Markt verfügbar sind.