Zu Hauptinhalt springen
Advertising

Bing Ads ist jetzt Microsoft Advertising. Der neue Name steht für die Weiterentwicklung unserer Werbelösungen, damit Sie mehr Kunden erreichen können. Mehr erfahren >

Blog
Page 1 of results

Online-Marktplatz ricardo.ch steigert Traffic und Umsatz mit Werbung im Bing-Netzwerk

Der größte Online-Marktplatz der Schweiz ist mit den Ergebnissen seiner Kampagnen bei Bing mehr als zufrieden. Dank der Anzeigen im Bing-Netzwerk erhöhte sich der Traffic auf ricardo.ch im vergangenen Jahr enorm. 

Mehr Traffic und Conversions mit Bing

Die Anzahl der Sessions nahm von Januar bis Dezember 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 38 Prozent zu. 49 Prozent des Bing-Traffics gehen dabei auf bezahlte Anzeigen zurück. Gleichzeitig stieg die Conversion-Rate der Bing-Kampagnen im gleichen Zeitraum um das Vierfache. Das bedeutet, dass viermal mehr Nutzer, die über eine Anzeige auf den Online-Marktplatz von ricardo.ch gelangen, schließlich ein Produkt kaufen oder an einer Auktion teilnehmen. 

„Unsere Entscheidung, Bing Ads in unsere Performance-Marketing-Strategie zu integrieren, hat sich durch höheren Traffic und mehr Conversions bezahlt gemacht. Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden und werden weiterhin auf Bing setzen“, so Mareike Huprich, Senior Performance Marketing Manager bei ricardo.ch, zum Erfolg der auf Bing Ads geschalteten Kampagnen. 

Mit kompetenter Unterstützung zum Erfolg

Die Agentur Webrepublic unterstützte ricardo.ch bei der Ausarbeitung der Bing Ads Kampagnen. Sie leistete professionelle Beratung rund um das Thema Suchmaschinenmarketing bei Bing Ads und entwickelte auf Basis einer umfangreichen Analyse einen Maßnahmenplan. Auch bei der Umsetzung standen die Spezialisten dem Online-Marktplatz ricardo.ch kompetent zur Seite. Sie optimierten die Werbeaktivitäten über die gesamte Laufzeit hinweg und führten die Bing Ads Kampagnen so zum Erfolg.

Das Verhältnis von Kosten zu Umsatz (KUR, Kosten-Umsatz-Relation) verbesserte sich in der betrachteten Periode um ganze 75 Prozent. Die Ratio von 88 Prozent mehr Klicks bei lediglich um 22 Prozent höheren Werbeausgaben im Vergleich der Werte von Januar und Dezember 2017 spricht für sich. Die Click-Through-Rate (CTR) der bei Bing geschalteten Anzeigen erhöhte sich um satte 120 Prozent – und das bei rund 20 Prozent niedrigeren Kosten pro Klick (CPC, Cost per Click) als sie bei AdWords-Kampagnen mit vergleichbarem Keyword-Set anfallen. 

Valérie Gryson, Chief Marketing Officer bei ricardo.ch, resümiert entsprechend: „Webrepublic ist ein wertvoller Kooperationspartner, der uns nach vorne bringt und uns bei unserem Performance-Marketing mit hoher Proaktivität, neuen Innovationen und Tests unterstützt.“

Mit Bing auch langfristig zum Erfolg

Zuvor hatte ricardo.ch allein mit Google-AdWords-Kampagnen Käufer und Verkäufer auf dem Marktplatz zusammengebracht. Mit den stetig steigenden Marktanteilen anderer Suchmaschinen, suchte das Unternehmen nach Möglichkeiten, das wachsende Suchvolumen besser abschöpfen zu können. Bing hatte dabei Priorität, schließlich hat die Suchmaschine von Microsoft bereits im Dezember 2017 einen Marktanteil von 13 Prozent verbuchen können; das entspricht täglich rund einer Million Suchanfragen oder über fünf Millionen Suchenden pro Monat. Der Online-Marktplatz ricardo.ch hatte bereits vor der Werbekampagne einen Anstieg von Besuchen aus der organischen Suche bei Bing registriert. Und deren Conversion-Rate war um 84 Prozent höher als bei anderen Traffic-Quellen. 

Darüber hinaus ist mit Integration der Bing-Suche in Windows 10 mit wachsenden Marktanteilen zu rechnen – ein Trend, der definitiv auch in Zukunft im Suchmaschinenmarketing berücksichtigt werden sollte.