Zu Hauptinhalt springen
Advertising

Bing Ads ist jetzt Microsoft Advertising. Der neue Name steht für die Weiterentwicklung unserer Werbelösungen, damit Sie mehr Kunden erreichen können. Mehr erfahren >

Blog
Page 1 of results

Sicherstellen der Abschlussverfolgung auf allen Browsern

Digitale Vermarkter nutzen die Abschlussverfolgung, um die Performance jeder einzelnen Anzeigenkampagne nachzuvollziehen und deren Beitrag zu den Marketing- und Unternehmenszielen insgesamt einzuschätzen. Eine aussagekräftige Berichterstellung und umsetzbare Erkenntnisse können nur dann sichergestellt werden, wenn die Abschlussverfolgung präzise ist.

Im vergangenen Herbst hat Apple das Feature Intelligent Tracking Prevention eingeführt.  Der Zugriff auf Cookies wird durch dieses Feature nach 24 Stunden eingeschränkt. Da dadurch die Art und Weise beeinträchtigt wird, mit der einige Abschlüsse auf Safari nachverfolgt werden, haben wir Schritte veröffentlicht, die Werbekunden ausführen müssen, um die ordnungsgemäße Abschlussverfolgung auf Safari beizubehalten.  Kürzlich hat Apple dieses Feature aktualisiert, um alle Cookies von Drittanbietern weiter einzuschränken. Wenn Sie die erforderlichen Schritte noch nicht abgeschlossen haben, wird die Nachverfolgung von nahezu allen Abschlüssen auf Safari beeinträchtigt. 

Aus diesem Grund wiederholen wir die erforderlichen Schritte an dieser Stelle, um eine ordnungsgemäße Abschlussverfolgung in Ihren Kampagnen sicherzustellen.

Mit welchen Schritten kann die ordnungsgemäße Abschlussverfolgung auf allen Browsern sichergestellt werden?

  1. Aktivieren Sie das Auto-Tagging der Microsoft Click ID, und stellen Sie sicher, dass der MSCLKID-Parameter bei allen Umleitungen bis zur endgültigen Angebotsseite übergeben wird.
Screenshot zum Hinzufügen der Microsoft Click ID für die Abschlussverfolgung

In den URL-Optionen der Gemeinsamen Bibliothek für jedes Ihrer Konten muss das Feld „Auto-Tagging von Click ID“ aktiviert sein.
 
  1. Fügen Sie allen Ihren Webseiten das UET-Tag hinzu, insbesondere Ihren Angebotsseiten, auf denen die Microsoft Click ID automatisch aus der URL erfasst und in einem Erstanbieter-Cookie gespeichert wird.
  2. Nutzen Sie die JavaScript-Version des UET-Tags, und platzieren Sie das UET-Tag außerhalb von iFrames.

Wie kann überprüft werden, ob das UET-Tag auf der Website ordnungsgemäß eingerichtet ist?

Sobald Sie die oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben, können Sie die ordnungsgemäße Einrichtung Ihres UET-Tags auf Ihrer Website mit dem UET-Tag-Hilfsprogramm überprüfen.
 
  1. Fügen Sie Ihrem Chrome-Browser das UET-Tag-Hilfsprogramm hinzu, und aktivieren Sie die Erweiterung.
  2. Wechseln Sie zu Bing.com, um nach Ihrer eigenen Suchanzeige zu suchen und darauf zu klicken.
  3. Auf der Angebotsseite finden Sie ausführliche Informationen zu Ihrem UET-Tag, auch dazu, ob es ordnungsgemäß eingerichtet ist oder ob Sie eingreifen müssen.
Wenn Sie einen der oben aufgeführten Schritte auslassen oder nicht richtig ausführen, können Fehler angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite.

Fragen oder Kommentare?

Weitere Ressourcen zur Abschlussverfolgung finden Sie in der Hilfe von Bing Ads.  Und wir freuen uns immer über Ihr Feedback oder Ihre Kommentare, damit wir die Abschlussverfolgung weiter verbessern können. Übermitteln Sie Ihre Ideen über das Feature Suggestion Forum, oder teilen Sie diese auf Twitter.