Zu Hauptinhalt springen
Advertising

Bing Ads ist jetzt Microsoft Advertising. Der neue Name steht für die Weiterentwicklung unserer Werbelösungen, damit Sie mehr Kunden erreichen können. Mehr erfahren >

Blog
Page 1 of results

Neuigkeiten zu Bing Ads Editor: Bezeichnungen, soziodemografisches Targeting und mehr

Vielen Dank für Ihr Feedback zur Verbesserung von Bing Ads Editor! In der Version v11.13 haben wir das Auffinden weiterer Funktionen für Sie erleichtert. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords mit Bezeichnungen besser organisieren können, wie Sie Ihr Targeting nach Alter und Geschlecht effizienter verwalten können und welche Änderungen wir am Budgettyp vorgenommen haben.

Hinweis: Alle unten aufgeführten Änderungen werden zurzeit nur in der Windows-Version von Bing Ads Editor unterstützt. Achten Sie auf weitere Ankündigungen – Support in der Mac-Version ist bald verfügbar!

Zeitersparnis mit Bezeichnungen

Bing Ads Editor besitzt nun eine gemeinsame Bibliothek für Bezeichnungen, sodass Sie eine gemeinsame Bezeichnung erstellen und anschließend mehreren Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords hinzufügen können. Sobald Sie Ihre Bezeichnungen hinzugefügt haben, können Sie in der erweiterten Suche nach ihnen filtern, sodass nur die Elemente angezeigt werden, die für Sie am wichtigsten sind. Sie können z. B. eine gemeinsame Bibliothek für Bezeichnungen mit dem Namen „Sommerwerbeaktion“ erstellen und diese dann allen Kampagnen hinzufügen, die sich auf Sommerwerbeaktionen beziehen. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt das Budget ausschließlich für Kampagnen der Sommerwerbeaktion erhöhen möchten, können Sie diese über die erweiterte Suche herausfiltern und Änderungen vornehmen.

Zudem können Sie nun Ihre gemeinsame Bibliothek für Bezeichnungen sowie Bezeichnungen, die mit anderen Elementen verbunden sind, effizient in einem Mengenvorgang verwalten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Hilfeseite.

Hinweis:
  1. Bezeichnungen werden in Kampagnen, Anzeigengruppen, erweiterten Textanzeigen, Produktanzeigen und Keywords unterstützt.
  2. Mit einem Element können bis zu 50 Bezeichnungen verbunden sein.
bezeichnungen
 
bezeichnungen

Nach dieser Aktualisierung können ausgewählte Kunden, die am Pilotprojekt für Bezeichnungen teilnehmen, mit der Verwaltung von Bezeichnungen in Bing Ads Editor beginnen, sobald diese Funktion in den nächsten Wochen aktiviert wurde. Wenn Sie an dem Pilotprojekt für Bezeichnungen teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihr Kontoteam.

Bessere Verwaltung des Targeting nach Alter und Geschlecht

Das Targeting nach Alter und Geschlecht hilft Ihnen beim Adressieren Ihrer Zielgruppe, da Sie steuern können, für welche Kunden Ihre Anzeigen geschaltet werden sollen. Mit Gebotsanpassungen für jede Altersgruppe und jedes Geschlecht erhalten Sie die erforderliche Kontrolle für eine effektive Verwaltung der Performance Ihrer Kampagnen und Ihrer Rendite der Anzeigenausgaben.

Optionen für soziodemografisches Targeting waren in den Eigenschaften der Kampagnen und Anzeigengruppen etwas versteckt. Um sie besser zu platzieren, haben wir dem linken Bereich mit der Typliste Altersgruppen und Geschlechter hinzugefügt. Durch diese Änderungen hoffen wir, dass Sie Ihr Targeting nach Alter und Geschlecht direkt im Raster und Editor-Bereich nun effizienter verwalten können.
 
altersgruppen

geschlechter

Targeting-Optionen auf der Ebene von Kampagnen und Anzeigengruppen

In der vorherigen Version von Bing Ads Editor waren die Erweiterten Standortoptionen ein Attribut des Standorts, sodass Sie auswählen konnten, ob Ihre Anzeigen wie folgt geschaltet werden:
  1. Personen, die sich an Ihrem adressierten Standort befinden
  2. Personen, die nach dem adressierten Standort suchen, sich dort aufhalten oder Seiten darüber aufrufen
  3. Personen, die nach dem adressierten Standort suchen oder Seiten darüber aufrufen
Für alle Standorte einer bestimmten Kampagne oder Anzeigengruppe müssen die erweiterten Standortoptionen identisch sein. In dieser Version wurden die Erweiterten Standortoptionen von der Registerkarte Standorte entfernt und den Registerkarten Kampagnen und Anzeigengruppen unter dem Namen Methode des Zielgruppen-Targeting hinzugefügt. Dadurch können Sie Ihre Standortoptionen nach Kampagne und Anzeigengruppe in einer logischen und einfachen Art und Weise verwalten.

methode des Zielgruppen-Targeting

Ziel nicht bearbeitbar

Das Gerätetypziel kann nach der Erstellung  nicht bearbeitet werden. Wenn Sie das Gerätetypziel ändern müssen, löschen Sie es bitte, und erstellen Sie neue Ziele. Gebotsanpassungen sind weiterhin jederzeit änderbar.

Entfernung des Monatsbudgets

Seit dem 30. April 2017 hat Bing Ads die Unterstützung für Monatsbudgets auf allen Märkten eingestellt. In Bing Ads Editor wird der Budgettyp nicht mehr auf der Registerkarte Kampagnen angezeigt, und der Name wurde von Budget zu Tagesbudget geändert.

Hinweis: Wenn Sie in der Vergangenheit ein Monatsbudget verwendet haben, sind keine Aktionen Ihrerseits erforderlich, damit Ihre Anzeigen weiterhin geschaltet werden. Sie sollten jedoch den Betrag für das Tagesbudget überprüfen, der festgelegt wurde (indem Ihr Monatsbudget durch 30,4 dividiert wurde), und die Optionen für das Tagesbudget überprüfen („Standard“ im Vergleich zu „Beschleunigt“).
 
tagesbudget

Fragen oder Kommentare?

Gerne können Sie sich über Twitter an uns wenden, besuchen Sie das  Forum Bing Ads Answers, oder senden Sie uns Ihr Feedback direkt an BingAds-feedback@microsoft.com.